Naturpark Fanes-Sennes-Prags

Naturpark Fanes-Sennes-Prags in SüdtirolBleiche Berge, blumenübersäte Almwiesen und beeindruckende Bergseen kennzeichnen den Naturpark Fanes-Sennes-Prags. In St. Vigil in Enneberg befindet sich nicht nur das Naturparkhaus, sondern von hier aus starten zahlreiche Wanderwege in das sagenumwobene Dolomitenreich. Erkunden Sie mit uns das einmalige Naturschutzgebiet im Osten Südtirols.
 

Der Naturpark Fanes-Sennes-Prags, auf italienisch Parco naturale Fanes-Sennes-Braies, wurde 1980 zum Schutz der besonders sensiblen und wertvollen Landschaft eingerichtet. Die Naturschutzzone mit der vielfältigen und intakten Flora und Fauna umfasst eine Fläche von 25.680 Hektar erstreckt sich auf die Gemeinden Abtei, Enneberg, Olang, Prags, Toblach und Wengen. Die nördliche Grenze des Parks stellt das Pustertal dar, im Osten wird der Park vom Höhlensteintal im Naturpark Drei Zinnen begrenzt, im Süden von der Südtiroler Landesgrenze.

Südtirol verfügt über insgesamt sieben Naturparks, wobei der Naturpark Fanes-Sennes-Prags zu den größten Schutzgebieten zählt. Große Flächen des Parks bestehen aus Almen und Bergwiesen in Lagen über 2000 m, die auch heute noch von unzähligen Blumen wie Arnika, Enzian oder Edelweiß und wilden Tieren wie z. B. Steinböcken, Gämsen und Murmeltieren bewohnt werden. Auch die Wälder nehmen einen großen Teil des Naturparks ein. Zumeist handelt es sich um Fichten-, Lärchen- und Zirbenwäldern. Eindrucksvoll sind die typischen Karstformen wie Rinnenkarren oder Spalten, die dem Gebiet einen besonderen landschaftlichen Reiz verleihen. Die höchste Gebirgsformation im Naturpark Fanes-Sennes-Prags ist die Hohe Gaisel auf der Plätzwiese in den Pragser Dolomiten mit einer Höhe von 3100 m ü.d.M.

Jede Menge Interessantes und Wissenswertes rund um Geologie, die Natur- und Kulturlandschaften sowie zur ladinischen Sagenwelt gibt es im Naturparkhaus Fanes-Sennes-Prags in der Ferienortschaft St. Vigil in Enneberg zu erfahren.

Kontakt:

Naturparkhaus Fanes-Sennes-Prags
Katharina Lanz Str. 96
I-39030 St. Vigil in Enneberg
Tel.: +39 0474 506120